• Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2019 by Janina Reineke - JR Fotografie Bielefeld

Shootinginformationen

Voraussetzungen für ein Tiershooting:
  • Sie sollten der Besitzer des Tieres sein, oder die Erlaubnis von diesem haben, dass das Tier fotografiert werden darf.

  • Die Shootingloctaion kann von Ihnen gewählt werden. Wir können auch gerne eine meiner Locations wählen.

  • Wenn Sie eine Umgebung für das Shooting wählen, achten Sie bitte drauf, dass diese geeignet ist. Sprich diese sollte vorhher angeschaut werden. Möglichst keine Zäune, Müll, Autos oder andere störende Dinge in der Nähe oder im Hintergrund. Zu volle Locations sind nicht geeignet, da dort für die Tiere zu viel Ableknung herscht.

  • Leckerlies, Spielsachen etc. um die Tiere zum Laufen & in die Kamera schauen zu animieren, sollten mitgebracht werden.

  • Bei Tieren die nicht frei laufen können, sollte eine Schleppleine mitgebracht werden.

  • Bei Hunden die ein Geschirr tragen, sollte zum Shooting ein Halsband mitgebracht werden.

  • Eine weitere Person als Helfer ist sehr sinnvoll und bei manchen Shootings notwendig.

  • Der Besitzer sollte genügend Zeit und Geduld mitbringen.

  • Im Sommer & bei warme Temperaturen bitte an Wasser für die Tiere denken!

Vor dem Shooting:
  • Nachdem Sie mit mir Kontakt aufgenommen haben, sollte das Shooting besprochen werden. Dieses kann über ein Telefonat oder auch per E-Mail, WhatsApp oder Facebook stattfinden.

  • In dem Gespräch besprechen wir alle wichtige Dinge für das Shooting und macht einen Shootingtermin aus.

  • Nach dem Gespräch, werde ich Ihnen meinen Shootingvertrag, per E-Mail zukommen lassen, damit dieser gelesen werden kann.

  • Es kann vorkommen, dass der Termin je nach Wetterlage verschoben werden muss.

  • Das Shooting muss vorab zum Hälfte angezahlt werden. Spätestens am Shootingtag ist der restliche Betrag zu begleichen.

Der shootingablauf:
Nach dem Shooting:
  • Nach dem Fototermin werden alle entstandenen Aufnahmen unbearbeitet & mit Wasserzeichen, in eine Passwortgeschütze Galerie geladen, wo Sie die Möglichkeit haben die schönsten Bilder auszuwählen.

  • Nachdem Sie mir die ausgesuchten Fotos mitgeteilt haben, werde ich diese bearbeiten. Dieses dauert in der Regle ca. 4-16 Wochen.

  • Da die Fotografie nicht mein Hauptberuf ist, kann die Bearbeitung in manchen Fällen auch etwas länger dauern.

  • Sobald die Fotos fertig sind, sende ich Ihnen diese zum Download oder in gewünschter Form zu.

  • Zusätzlich ist es möglich weitere Bilder nachzubestellen. Alle Fotos bleiben auf Lebensdauer in meinem Archiv.

  • Rohdateien & unbearbeitete Fotos sind nicht erhältlich!

  • Zu Beginn des Shootings, muss mein Vetrag ausgefüllt und unterschrieben werden. Diesen bringe ich in zweifacher Ausführung mit.

  • Sollte ein Shooting noch nicht voll bezahlt sein, sind die restlichen Kosten vor dem Shooting zu begleichen.

  • Nachdem diese Sachen geklärt sind, geht es an das Shooting.

  • Wie genau sich ein Shooting gestaltet, ist immer unterschiedlich und hängt von vielen Faktoren ab. z.B. Tierart, Anzahl der Tiere, Location etc.

  • Die Shootingdauer hängt von unterschiedlichen Punkten ab z.B. das Verhalten des Tieres, das Wetter, die Location etc.

  • Ich schaue bei Shootings nicht nach der Zeit und plane immer ausreichend Zeit ein, sodass kein Zeitdruck entsteht. In der Regel beträt die Shootingzeit 1-2 Stunden.

  • Das Wohl der Tiere steht bei mir an erster Stelle. Das Shooting sollte für das Tier somit also Zwangs- & Stressfrei von statten gehen. Sollte ich merken, das Ihr Tier gestresst ist, behalte ich mir vor das Shooting abzubrechen. Natürlich setzten wir das Shooting dann zu einem neuem Termin fort.